Barbara Baum Energetik

BEHANDLUNGEN FÜR KRAFT UND BALANCE IM ALLTAG

Was ist  Humanenergetik - was bewirken energetische Methoden?




Energie ist Lebenskraft


Energetische Methoden können dazu beitragen, körperliche und energetische Ausgewogenheit zu erlangen. Oft liegen energetische Disharmonien vor, die mit unterschiedlichen Anwendungen im Sinn eines Energieausgleichs behoben werden können. Dadurch können Selbstheilungskräfte aktiviert und das körperliche sowie energetische Gleichgewicht wiederhergestellt werden.




Die ganzheitliche Arbeitsweise des Energetikers bezieht sich auf den starken Zusammenhang der drei Ebenen Körper, Seele und Geist. 

Die Arbeit vollzieht sich vorrangig im "feinstofflichen" Bereich, selten direkt am Körper. Im energetischen Weltbild existieren Lebewesen und Systeme nicht nur im körperlich-materiellen Bereich, sondern auch im nicht materiellen Bereich. 


Wir können im Sinne kritischer Selbstreflexion offen sein für Dinge, die wir vielleicht (noch) nicht sehen, kennen oder nur unterbewusst wahrnehmen. Die Entwicklung von Wissenschaft und Forschung, aber auch der persönliche Fortschritt des einzelnen sind wie der Kosmos mit seinen Galaxien grenzenlos. Unser Leben hat einen Sinn, wir haben auf dieser Welt Aufgaben zu erfüllen und das Recht darauf, frei und glücklich zu sein. Wir sind ständig in Bewegung und entwickeln uns immer weiter, egal wie schwer die Zeiten sind. Starten wir positiv in die Zukunft, indem wir unsere Möglichkeiten erweitern, Blockaden und innere Begrenzungen aufheben, somit Selbstliebe und Loslassen lernen. 


Modell der drei Ebenen:

1) das sog. individuelle "Höhere Selbst" (Potenziale, Fähigkeiten, Gaben, Talente - unser "Bauplan" mit Prinzipien und Strukturen...)

2) die energetische, feinstoffliche Ebene (Energie- u. Informationsebenen, die uns umgeben oder durchdringen: Geist, Gedanken, Gefühle - Chakren, Meridiane, Aura, Chi...) 

3) die materielle Ebene (die dichteste Form der Erscheinung von Lebewesen: Alltagsrealität, physische Verfassung...)


Meine Klienten/Innen sollen sich bei mir gut aufgehoben fühlen und professionell betreut werden.

Seriosität, Ethik, Verantwortung und hohe Qualitätsstandards, die durch laufende Ausbildungen gesichert werden, sind mir wichtig. Auch der Dialog mit den angrenzenden Gesundheitsberufen und die Zusammenarbeit mit Kollegen ist bei der Arbeit des Energetikers von Vorteil. Wir arbeiten nicht für unseren persönlichen Vorteil, nicht gegeneinander, sondern miteinander!


Definition des Begriffes Humanenergetiker, Fachgruppe der gewerblichen Dienstleister:

https://www.humanenergetiker.co.at/wp-content/uploads/Standesregeln-mit-Logo-23062014.pdf

hieraus Zitat Kapitel §5 (1): 

"Gewerbetreibende, die im Rahmen des freien Gewerbes der Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw.energetischen Ausgewogenheit, ihre Tätigkeiten personenbezogen ausüben, führen die Berufsbezeichnung Humanenergetiker."